Freiwillige Feuerwehr 
Stadt Bad Berleburg -  Löschgruppe Richstein 

seit 1910

Einheit des Löschzuges IV

Ansprechpartner:

             

 Christian Hippenstiel

Zur Alten Kirche 2
57319 Bad Berleburg

freiwillige_feuerwehr@richstein-blb.de

Notruf 112

Ob Haustelefon (mit Amtsanschluss), Münzfernsprecher oder Mobiltelefon:  Über die europaweite Notrufnummer 112 erreichen Sie zuverlässig und gebührenfrei Ihre zuständige Feuerwehr- und Rettungsdienstleitstelle.

Bitte bleiben Sie ruhig!
Machen Sie klare und deutliche Angaben!

Um Ihnen schnell und angemessen helfen zu können benötigen wir folgende Informationen:

  • Wo ist es passiert?
    (Name, Straße, Hausnummer, Ort)
  • Was ist passiert?
    (Feuer, Verkehrsunfall, Herzinfarkt usw.)
  • Wie viele Verletzte?
    (ein Verletzter, bewusstlose Person, Person in Gefahr)
  • Wer meldet den Notfall?
    (Name, Straße, Hausnummer, Ort, Telefonnummer)
  • Warten auf Rückfragen!
    (Nicht einfach auflegen oder den Notruf beenden!)
  • Folgen Sie den Anweisungen der Feuerwehr!

Aktives Wehrgeschehen

  • Die Löschgruppe Richstein listet zurzeit 28 aktive Kameraden, davon 12 Atemschutz-geräteträger.

 

  • Im Jahr 2022 wurde die Löschgruppe zu 13 Einsätzen gerufen, diese beinhalteten unter anderem technische Hilfe, Personensuche, das Bilden von Meldeköpfen sowie kleinere Brandeinsätze.

Geschichte / Chronik

  • Gründung im Jahre 1910
  • 1934 Übergabe des Feuerwehrgerätehauses
  • 25-jähriges Jubiläum im Jahr 1935, großes Fest in Verbindung mit dem Kreisfeuerwehrverbandstag
  • 50-jähriges Jubiläum im Jahr 1960 (28./29. Mai), Fest auf der Richsteiner Burg
  • 1983 Einweihung des neuen Gerätehauses nach 2-jähriger Bauzeit
  • 75-jähriges Jubiläum im Jahr 1985 (17.-19. Mai), Fest auf der Richsteiner Burg
  • Im Jahr 2005 erhielt die Löschgruppe im Zuge des Heimattages eine Urkunde für die Gestaltung des Löschteichs.
  • 100-jähriges Jubiläum im Jahr 2010 (12.-16. Mai) fünftägiges Fest im Festzelt am Richsteiner Heimathaus, mit Rockmusik, Blaskapelle, Festumzug mit 500 Akteuren und Festkommers im Festzelt.
  • 112-jähriges Bestehen im Jahr 2022 (07. August), Frühschoppen auf der Richsteiner Burg mit der Dorfbevölkerung und Kameraden der umliegenden Wehren. 

Übungen

  • Aufgrund der großen Anzahl von Kalamitätsflächen wurde am 17.04.2023 eine Alarmübung auf Stadtebene zum Thema Wald- und Flächenbrände angesetzt, an denen die Kameraden teilgenommen haben.
  • Die Löschgruppe veranstaltet jährlich eine Übung innerhalb der Gruppe zu aktuellen Themen um stets gut vorbereitet zu sein.
  • Vorbereitungsübungen für den Leistungsnachweis werden ebenfalls jährlich durchgeführt.

 Leistungsnachweis / Wettkämpfe

  • Die Wehr nahm im Laufe der Geschichte an Wettkämpfen auf allen Ebenen teil (Kreis, Land, Bund). Bei den Bundesausscheidungswettkämpfen in Hannover im Jahr 1980 konnte die Wettkampfgruppe den 9. Platz belegen.

 

  • An dem Leistungsnachweis nehmen die Kameraden der Löschgruppe Richstein seit dem ersten Leistungsnachweis im Jahr 1971 jährlich teil.

Jugendfeuerwehr

  • Die Löschgruppe Richstein stellt zurzeit 3 Mitglieder in der Jugendfeuer des Löschzuges 4.

 

  • Im Jahr 2004 konnte die Jugendfeuer des Löschzuges 4 bei der Leistungsspange in Dahlbruch einen herausragenden 1. Platz feiern.

Fahrzeuge

  • 1910 Handdruckspritze von der Gemeinde übernommen 
  • 1950 Tragkraftspritzenanhänger, da kein Fahrzeug vorhanden war mussten Privatfahrzeuge genutzt werden 
  • 1964 Tragkraftspritzenfahrzeug, das erste „richtige“ Feuerwehrfahrzeug der Wehr
  • 1971 Tanklöschfahrzeug TLF 8 (Unimog), im Einsatz bis 1995 
  • 1990 zweites Neufahrzeug der Geschichte LF8
  • 1999 neues LF8/6, dass durch die gute Pflege bis heute im Einsatz ist 

 

  • Die Handdruckspritze, der Tragkraftspritzenanhänger sowie das TLF 8 (Unimog) ist bis heute noch im Besitz der Löschgruppe.

Einsätze der Löschgruppe Richstein 

Bildergalerie Einsatz nach Jahrhundertsturm Kyrill

Bildergalerie Einsatz Brand in Richstein (2010)

Feuerwehr Kameradschaft Richstein

seit 
1993

  • Neben Jubiläumsveranstaltungen, Geburtstage oder dem Volkstrauertag werden auch andere Feierlichkeiten organisiert, z.B. gemeinsam mit dem MGV und später auch mit dem Frauenchor, das Burgfest in Richstein. 

 

  • Seit dem 1. Mai 1980 veranstaltete die Wehr alljährlich das Maifest auf dem Harfeld, wozu tausende Leute aus den Nachbarorten kamen.
Fotos: Maifest auf dem Harfeld
  • Seit dem Jahre 2011 findet das Maifest der Feuerwehrkameradschaft in einem kleineren Rahmen am Feuerwehrgerätehaus in Richstein statt. Zum Maifest lädt die Kameradschaft jährlich am 30. April herzlich ein.

Fotos: Maifest auf dem Harfeld

© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.